klarschiff-hro.de erste Aussagen

Seit nun 11 Tagen kommt täglich ein neuer Datensatz rein und wenn ich die Zeit finde, gucke ich mir die Daten an um zu verstehen was da ankommt. Was man unter https://www.opendata-hro.de/dataset/klarschiffhro-meldungen bekommt, sind immer Snaptshots des aktuellen Bestands. Also keine historischen Daten, nur der aktuelle Zustand. Wenn wir also Veränderungen betrachten wollen, müssen wir täglich diese Snapshots speichern und die Differenzen in eine DB importieren.

Mir liegen historisierte Daten seit dem 29.01.2020 vor. Dumps gerne auf Anfrage. Datenmodell ist denkbar einfach: Eine Tabelle mit den Meldungen, eine mit den Änderungen und heute kam noch eine "woerter"-Tabelle dazu in der jedes einzelne Wort der Beschreibungen aufgelistet ist. enter image description here TOP-Wörter die nicht "banal" sind: 205x Straße 151x Gehweg 106x Mülltonnenstellplatz 75x Fußgänger 69x Radweg

aus insgesamt 2412 Meldungen. Dazu gibt es bisher 2934 Änderungen.

Auffällig für mich war die Verteilung der Anzahl der Meldungen über die Jahre. enter image description here Richtig los ging es erst 2018 mit 139 Meldungen, 2019 wurden 1264 Meldungen verfasst und allein im Januar 2020 981. Auf die Ämter dieser Stadt kommt also durch die Plattform immer mehr Arbeit zu. An dieser Stelle muss ich mich auf die gelieferten Daten verlassen können und darauf vertrauen, dass von Seiten der Stadt nichts vom Tisch fällt. Das werde ich bei Gelegenheit nochmal hinterfragen. Dabei sind insbesondere Müll und Verkehr die wichtigsten Themengebiete. 8/10 der Top10 meist unterstützten Meldungen (53-26 Unterstützungen) drehen sich um Verkehr. Wovon nur Nr.7 den Status "gelöst" hat, die anderen sind "offen" oder "in Bearbeitung" - teilweise seit 2014. Das zeigt auch, dass Unterstützungen in diesem Portal keine Auswirkung auf die Lösungsdauer haben.

Mit der Zeit sammeln sich immer mehr historische Daten an und es können Auswertungen zu Reaktions- und Lösungszeit der Ämter erstellt werden. Dafür braucht es aber noch Monate bis sich aussagekräftige Ergebnisse präsentieren lassen. Auch die stetig steigende Zahl von Meldungen wird die Ämter vor Herausforderungen stellen und wir können schauen, wie darauf reagiert wird.

Dazu würde ich mich auch gerne über Auswertungsszenarien von euch freuen. Dazu möchte ich noch kurz anreißen welche Daten eine Meldung und eine Änderung enthalten:

  • Meldung (Typ, Beschreibung, Haupt-/Unterkategorie, Erstellungsdatum)

  • Änderung (Status (gemeldet, offen, in Bearbeitung, nicht lösbar, gelöst), Statusinformation, Unterstützungen

Für alle Meldungen ab dem Erfassungsdatum 29.01.2020 lassen sich somit Bearbeitungshistorie oder auch Entwicklungen der Unterstützungen ableiten. Oder so simple Dinge wie eben Reaktions- oder Lösungszeit.

Was wollt ihr aus diesen Daten gelesen haben? Wie sollen sie dargestellt werden? (GUIs sind nicht mein Ding, bin eher Backend-Typ)

Twitter


Author: dude

keep it simple